| 00.00 Uhr

Basketball
TV Goch muss weiter zittern

Basketball: TV Goch muss weiter zittern
Die Gocher Basketballer können am einfachsten dem Abstieg von der Schippe springen, wenn sie im letzten Saisonspiel gegen Grün-Weiß Vernum den Korb einmal mehr als der Gegner treffen. FOTO: Gottfried Evers
Kleve. Basketball-Landesliga Männer: SC Bayer 05 Uerdingen II - TVGoch 77:72 n. V. (29:36, 63:63). Von Per Feldberg

Eine bittere Niederlage musste der TV Goch in der Basketball-Landesliga hinnehmen. Denn aufgrund der 72:77-Auswärtsniederlage nach Verlängerung beim direkten Mitabstiegskandidaten SC Bayer 05 Uerdingen II konnten sich die Gocher vor dem letzten Spieltag der Saison noch nicht aller Sorgen entledigen.

Schon im Vorfeld der Partie in Uerdingen standen die Vorzeichen im Lager des Gocher Turnvereins alles andere als gut. Denn mit nur sechs Spielern konnte Playing-Coach Heiner Eling zum vermeindlichen Kellerduell antreten. Trotz der dünnen Personaldecke kam der TV gut in de Partie und lag dank einer guten Kontrolle des Spieltempos zur Halbzeit sogar mit 36:29 in Führung.

Im zweiten Spielabschnitt machte sich die dünn besetzte Bank auf Seiten der Gäste bemerkbar. Kraft und Kondition ließen nun etwas nach, so dass die Gastgeber den Rückstand verkürzen konnten. Im letzten Viertel schwächte sich der TV dann selbst, nachdem Yannic Rohde nach seinem fünften persönlichen Foul das Spielfeld verlassen musste. Zudem verletzte sich in der Folge Youssef Fateh am Knöchel. Um eine Unterzahl zu vermeiden, blieb er zwar auf dem Feld, konnte aber kaum noch in das Geschehen eingreifen.

Doch die Weberstädter kämpften weiter und retteten sich nach der regulären Spielzeit mit 63:63 in die Verlängerung. Zwar kämpften die verbliebenen Akteure um Coach Eling aufopferungsvoll, doch am Ende reichte die Kraft einfach nicht aus und der TV musste sich mit 77:72 geschlagen geben.

Im Kampf gegen den Abstieg wird es jetzt noch einmal richtig spannend. Vor dem letzten Saisonspiel, das über den Klassenerhalt entscheiden wird, sagte der Coach: "Wir machen daraus jetzt kein Rechenspiel, sondern gewinnen einfach dieses Spiel!" Dabei trifft der TV Goch am Samstag um 18 Uhr in der Sporthalle der Gesamtschule Mittelkreis auf den Tabellenletzten und bereits feststehenden Absteiger Grün-Weiß Vernum.

TV Goch: Eling (15 Punkte),M. Fateh (15), Diene (14), Y. Fateh (12), Navel (8), Rohde(8).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: TV Goch muss weiter zittern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.