| 00.00 Uhr

Basketball
TV Goch siegt nach Verlängerung

Basketball: TV Goch siegt nach Verlängerung
TV Goch setzte sich in der Verlängerung durch. FOTO: Klaus-Dieter Stade
Kleve. Basketball-Landesliga: 78:73 gegen Düsseldorf. Merkur Kleve verliert bei FSV Jüchen mit 65:83. Von Per Feldberg

In einem umkämpften Spiel setzten sich die Basketballer des TV Goch gegen den Oberligaabsteiger SV Alte Freunde Düsseldorf unter eigenen Brettern mit 78:73 nach Verlängerung durch und kamen so zum zweiten Sieg im dritten Saisonspiel.

Im Vergleich zu den vorherigen Partien starteten die Gastgeber von Begin an mit einer Mann-Mann-Verteidigung um von der ersten Minute an konzentriert auf dem Feld zu agieren. Die Gäste aus der Landeshauptstadt wählten zunächst auch diese Verteidgungsform, stellten jedoch bereits nach einigen Minuten auf Ball-Raumverteidigung um, da die Gocher immer wieder erfolgreich im Eins-gegen-Eins-Spiel erfolgreich waren. Doch auch gegen die Düsseldorfer "Zone" hatten die Gocher ein probates Mittel und trafen immer wieder aus der Distanz. Mit 20:14 führte der TV nach dem ersten Viertel.

Doch in der Folge ließen die Gäste nicht locker und blieben dran. Trotz einer zwischenzeitlichen Elf-Punkte-Führung schaffte es der Gast den Rückstand zum Seutenwechsel auf nur einen Punkt (34:35) zu verringern.

Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer weiterhin eine Partie auf Augenhöhe in der die Teams um jeden Ball kämpften und die Führung ständig wechselte. Kurz vor Ende des letzten Viertels lag die Mannschaft um Spielertrainer Heiner Eling zurück. Doch Gochs Idrissa Diene behielt in der Schlussphase an der Freiwurflinie die Nerven und rettete mit vier erfolgreichen Freiwürfen von vier versuchen sein Team in die Verlängerung. In diesen fünf Minuten zeigten die Gastgeber den grösseren Willen zum Erfolg und setzten sich am Ende mit 78:73 durch. "Bärenstark waren heute die Leistung von Marc Goetz und Idrissa Diene auf den Flügelpositionen. Auch zu loben ist die Moral der Truppe, die sich vom Rückstand nicht aus dem Rhythmus hat bringen lassen und am Ende den Sieg unbedingt wollte", erklärte ein zufriedener Heiner Eling nach der Partie.

TV Goch: Idrissa Diene (23 Punkte), Marc Goertz (21), Heiner Eling (13), Mohamed Fateh (9), Malte Poppinga (6), Tom Navel (6), Yannic Rohde und Joshua Krystof.

Keine Chance hatte Aufsteiger VfL Merkur Kleve bei seiner Auswärtspartie beim FSV Jüchen.

Mit 65:83 unterlag die Mannschaft um Spielertrainer Ralf Daute und musste die dritte Niederlage hinnehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: TV Goch siegt nach Verlängerung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.