| 00.00 Uhr

Basketball
TV Goch verliert knapper als erwartet

Kleve. In der Basketball-Landesliga der Männer musste der TV Goch beim großen Meisterschaftsfavoriten und Tabellenführer Giants Düsseldorf II antreten. Und obwohl dies schon als solches eine schwere Aufgabe für den Tabellenneunten war, kamen für die Gocher Korbjäger um ihren Spielertrainer Heiner Eling auch noch erhebliche personelle Sorgen hinzu. So konnten die Gocher mit nur fünf Spielern die Reise in die Landeshauptstadt antreten und mussten sich am Ende dann doch knapper als erwartet mit 79:90 geschlagen geben.

Nach dem ersten Viertel sah es beim Stande von 23:10 für die Giants nach einer deftigen Niederlage für den Turnverein aus. Doch die fünf Gäste-Spieler entwickelten mit zunehmender Spieldauer immer mehr Selbstvertrauen und konnten den Rückstand phasenweise sogar bis auf fünf Zähler reduzieren. Das es am Ende nicht für eine Überraschung reichte lag einfach an der hohen Belastung der Spieler. Dennoch zeigte sich Eling sehr zufrieden mit dem Spiel: "Wir können stolz sein, trotz des kleinen Kaders gegen ein Spitzenteam mitgehalten zu haben.

Vor allem das Spiel zwischen Außen und Innen war gut, was vornehmlich am agilen Center Tom Navel und dem treffsicheren Flügelspieler Henning Ludig lag." Für den TV Goch spielten und trafen: Navel (21 Punkte), Ludig (21), Eling (17), Diene (16) und Rohde.

(pf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: TV Goch verliert knapper als erwartet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.