| 00.00 Uhr

Lokalsport
Uedemer Volkslauf geht Sonntag in die 15. Runde

Kleve. Neuer Wochentag, altbewährtes Konzept: Sechs Rennen sind angesetzt, darunter der Hauptlauf über 10000 Meter. Von Jens Helmus

Der Uedemer Volkslauf wird in diesem Jahr erstmalig nicht an einem Samstag stattfinden. Stattdessen fällt der Startschuss für die Laufveranstaltung am kommenden Sonntag, 11. Juni. Sechs Rennen finden rund um die Geschwister-Devries-Grundschule (Kervenheimer Straße 20) statt.

Los geht's um 14 Uhr mit Walking über 5000 Meter. Um 14.05 Uhr fällt der Startschuss für den Schülerlauf über 1500 Meter, bevor um 14.15 Uhr der Jedermann-Lauf (5000 Meter) startet. Die Bambinis gehen um 15.15 Uhr über 400 Meter ins Rennen, um 15.30 Uhr starten dann die Inlineskater über 10000 Meter. Zehn Kilometer Strecke gilt es auch im Hauptlauf zu bewältigen, der um 16.15 Uhr startet.

Knapp 300 Anmeldungen zählt der Veranstalter bislang. Die Online-Anmeldung ist noch bis Mitternacht unter "http://www.uedemer-volkslauf.de" möglich, am Veranstaltungstag können sich Sportler ab 12.30 Uhr gegen zwei Euro zusätzliche Gebühr vor Ort nachmelden. Meldeschluss ist 45 Minuten vor Start des jeweiligen Rennens.

Unter den Anmeldungen finden sich bereits bekannte Namen aus der Laufszene, darunter der Pfalzdorfer Theo Aymanns, der im vergangenen Jahr über 5000 Meter siegte. 18:06 Minuten brauchte er für die Strecke, und holte anschließend noch Silber im Hauptlauf (38:56 Minuten).

Auch in diesem Jahr hat sich das Pfalzdorfer Konditionswunder wieder in gewohnter Manier für beide Läufe angemeldet.

Auch Gruppenanmeldungen konnte der Verein bereits entgegennehmen: So wird das Jan-Joest-Gymnasium Kalkar mit rund 40 Schülern teilnehmen, und auch Firmen wie Mühlhoff aus Uedem sind mit Laufgruppen vertreten.

Die Strecke geht über die Lohfeld-, Berg- und die Kervenheimer Straße - Anwohner der Rennstrecke werden gebeten, diese freizuhalten. In der Zeit von 13 bis 19 Uhr ist die Strecke aufgrund der Laufveranstaltung polizeilich gesperrt - Streckenposten, Feuerwehr und Polizei sichern den Bereich ab und stehen Bürgern bei Fragen zur Seite.

Moderiert wird die Veranstaltung wie gewohnt von der "Stimme des Langlaufs", Vereinsmitglied Laurenz Thissen. Wie Vereinsvorsitzender Markus Cyris und Schirmherr Rainer Weber hofft auch Thissen noch auf zahlreiche Anmeldungen für die Uedemer Traditionsveranstaltung, die von dem kleinen Verein jährlich ehrenamtlich organisiert wird.

Die Konkurrenz werde schließlich immer größer: "An jedem Wochenende findet irgendwo im Umkreis eine Laufveranstaltung statt, hinzu kommen immer mehr Firmenläufe. Das macht es für ehrenamtliche Vereine nicht einfacher", sagt Thissen, der dennoch wieder mit einer gut besuchten Veranstaltung rechnet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Uedemer Volkslauf geht Sonntag in die 15. Runde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.