| 00.00 Uhr

Volleyball
VBC Goch untermauert Titelambitionen

Kleve. In den Volleyball-Bezirksligen festigten Gochs U20-Juniorinnen mit Siegen über den TV Voerde und Jahn Hiesfeld die Tabellenführung. Zwei Niederlagen kassierten die U18-Juniorinnen des VBC beim Gastspiel am Dinslakener Netz. Von Fritz Holtmann

Bezirksliga - U-20-Juniorinnen 1. VBC Goch - TV Voerde 2:0 (25:21, 25:8 ) / 1.VBC Goch - TV Jahn Hiesfeld 2:0 (25:20, 25:7): Das VBC-Team tat sich sowohl im Auftaktsatz der Partie gegen Voerde wie auch im ersten Durchgang gegen Hiesfeld schwer. Das Gocher Spiel kam erst zur Mitte beider Sätze auf Touren, als am Aufschlag der Druck auf beide Kontrahenten erhöht wurde. Nach 13:11-Führung musste Voerde den VBC erst passieren lassen und dann auch den ersten Satz mit 21:25 quittieren . Viel schneller abgehakt wurde Satz zwei, als Goch durch Aufschlagserien von Hannah Westheider und Paulina Swenne erst bis zum 11:2 und dann von 16:7 auf 24:7 zügig davon zog.

Ähnlich gestaltete Ligaprimus Goch das Duell mit Hiesfeld. In Satz eins zog das VBC-Team nach zähem Beginn ab 14:11 auf 20:11 weg. Im zweiten Satz leistete der TV nach Hannah Westheiders Auschlagserie zum 15:0 den Weberstädterinnen dann kaum noch nennenswerten Widerstand.

Bezirksliga - U18-Juniorinnen MTV Dinslaken - 1. VBC Goch II 1:2 (17:25, 25:20, 11:15) / TV Jahn Hiesfeld - 1.VBC Goch II 2:0 (27:25, 25:20): Nach einem guten Start ins Duell gegen den MTV und einer verdienten 1:0-Führung ließ die Gocher Sechs in Satz zwei die nötige Bewegung im Feld vermissen. Dinslaken glich zum 1:1 aus. Dank wieder größerer Effektivität im Aufbau ging der entscheidende dritte Durchgang wieder an dan VBC.

Mit der Hiesfelder Sechs lieferte sich Goch über weite Strecken eine Partie auf Augenhöhe. Zum Ende beider Sätze spielte Hiesfeld dann bessere Trümpfe als als die Schützlinge von VBC-Coach René Kemper.

Bezirksliga - U-14-Juniorinnen SV Bedburg-Hau II - SV Bedburg-Hau I 0:2 (13:25, 6:25) / SV Bedburg-Hau I - VCE Geldern II 2:0 (25:9, 25:2) / SV Bedburg-Hau II - VCE Geldern II 2:0 (25:17, 25:9):

In eigener Halle ließen beide Teams der SV Bedburg-hau der Zweitvertretung des Kreisrivalen Geldern keine Siegchance. Das vereinsinterne Duell der zwei Teams von der Antoniterstraße ging an Haus Erstvertretung, die nach vier Siegen unangefochten die Liga anführt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: VBC Goch untermauert Titelambitionen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.