| 00.00 Uhr

Lokalsport
Verburg neuer TTC-Vereinsmeister

Kleve. Westdeutscher TT-Verband zeichnete Jubilare mit Ehrennadeln aus.

Auch im 40. Jahr seines Bestehens richtete der TTC 1976 Kellen e.V. seine traditionellen Vereinsmeisterschaften aus. Der nach seiner Knieverletzung wieder genesene Klaus Verburg, der zur Zeit für die zweite Mannschaft des TTC an die Tische geht, war dabei im Einzel nicht zu bezwingen (Spielverhältnis 5:0) und nahm den Siegerpokal entgegen. Dabei gab er dem Spitzenpaarkreuz des TTC mit dem Sieger der Vorjahre, Andreas Thielen, sowie Paul Kortenhorn in drei bzw. vier Sätzen das Nachsehen. Dicht auf den Fersen des Siegers war der seit Wochen in konstant guter Form aufspielende Detlef van Uffelt mit 4:1 Siegen. Gemeinsam mit Doppelpartner Robert Wolf war van Uffelt an diesem Tage nicht zu schlagen und gewann diese Konkurrenz vor der Kombination Klaus Verburg/Jens van den Heuvel. Die Vereinsmeisterschaften fanden ihren gelungenen Ausklang im China-Palast Kleve.

Anlässlich des runden Vereinsjubiläums wurden seitens des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes auch die individuellen Leistungen der langjährigen TTC-Spieler und Mitglieder gewürdigt. Die Spielernadel in Bronze für 30 Jahre aktives Wettkampftischtennis erhielt Detlef van Uffelt, mit Silber (40 Jahre) wurden Thomas Brückner, Gerold Becker, Stefan Wolf, Jakob Verburg, Ernst Dahms und Andreas Thielen ausgezeichnet.

Über Gold für 50-jährige aktive Teilnahme am Spielbetrieb konnten sich dann Hans van den Heuvel, Manfred Evers und Paul Kortenhorn freuen.

Höhepunkt der Ehrung aber war die Verleihung der Goldenen Ehrennadel des WTTV an Werner Aben, der 2004 bereits Silber erhalten hatte und sich noch stets vorbildlich und ehrenamtlich um die Finanzen kümmert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Verburg neuer TTC-Vereinsmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.