| 00.00 Uhr

Leichtathletik
VfL Merkur Kleve: Mitglieder geehrt

Kleve. Die Jahreshauptversammlung des VfL Merkur war gut besucht. Die Erfolge der Mannschaften für Basketball und Handball wurden gewürdigt. Besonders wurde das Wachstum der Leichtathletik-Abteilung auf inzwischen über 100 Mitgliedern aller Altersklassen hervorgehoben. Dem VfL gelingt es, an die Erfolge aus früheren Zeiten anzuknüpfen. Das Rezept ist gleich geblieben: Eine intensive Begleitung der Sportlerinnen und Sportler durch qualifizierte und engagierte Trainer/Trainerinnen. Die Zahl der Vereinsmitglieder von aktuell 1035 bestätigt die Richtigkeit dieser Vorgehensweise. Ein Vorbild sollte eine Dame sein, die sich mit fast 90 Jahren dem Verein angeschlossen hat.

Verdiente Vereinsmitglieder wurden geehrt: Hans-Jürgen Schneider führte das Feld der Jubilare mit 70 Jahren Vereinstreue an. Viele Klever erinnern sich an ihn als Leichtathletiktrainer, der unter anderem die früheren Pfingstsportfeste zu einer Größe im Rheinland entwickelte.

Weitere Jubilare: 25 Jahre: W. Hendricks, G. Gertlowski, Th. Fonck, M. Ossmann, L. Poschen; 40 Jahre: P. Pollmann-Damen, D. Büning, B.-W. Stellmacher, W. Döring, H. Gast, Ch. Gall, H. und E. Terfehr; 50 Jahre: W. Graß, K. Heilen, H. Ysermann; 60 Jahre: G. Füllner. Bei den Vorstandswahlen wurde der bisherige Vorstand im Amt bestätigt: Dietmar Eisel (1. Vorsitzender), Walter Opolka (2. Vorsitzender), Karin Brock (Geschäftsführerin), Michael Wilms (Kassenwart) und Georg Kasten (Sozialwart). Info: www.merkurkleve.de).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: VfL Merkur Kleve: Mitglieder geehrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.