| 00.00 Uhr

Lokalsport
Viktoria Goch verteidigt Stadtpokal

Lokalsport: Viktoria Goch verteidigt Stadtpokal
Sascha Tinnefeld (Viktoria Goch) und Dirk Janssen (SV Asperden). FOTO: Fußball Goch
Kleve. Nach einer Durststrecke von 26 Jahren gewann die Altherrenmannschaft von Viktoria Goch in 2016 den Gocher Stadtpokal.

In diesem Jahr gelang sogar die Pokalverteidigung, "Da ist das Ding", schallte es auch in diesem Jahr vom zahlenmäßig größten Team an Spielern und Zuschauern der Rot-Schwarzen durch den Asperdener Abendhimmel. In sieben Spielen erzielte die Viktoria sechs eigene Treffer und hielt das eigene Tor sauber. Die so erspielten 17 Punkte rechten aus, um zum Pokalsieger gekürt zu werden. Überraschungszweiter mit 12 Punkten bei 11:6-Toren wurde die neuformierte Mannschaft "Stadtauswahl Goch US Italia" vor der punktgleichen Mannschaft der Spvgg. Kessel bei einem Torverhältnis von +4. Die weiteren Platzierungen: 4. SV Asperden, 5. Alemannia Pfalzdorf I, 6. DJK Ho-Ha, 7. Alemannia Pfalzdorf II, 8. Concordia Goch.

Im nächsten Jahr treffen sich alle Mannschaften zum erneuten sportlich spannenden Schlagabtausch beim diesjährigen 70-jährigen Geburtstagskind, der DJK Ho-Ha.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Viktoria Goch verteidigt Stadtpokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.