| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Viktoria-Leichtathleten starteten in Süchteln

Kleve. Kürzlich nahmen vom SV Viktoria Goch Susan Meyer, Elisa Gansel und Andreas Schefthaler beim Süchtelner Bergfest teil.

Susan begann dabei mit dem Weitsprungwettbewerb. Im ersten Versuch brachte sie es auf eine Weite von 4,69 m, womit sie sich für den Endkampf qualifizierte. Hierbei konnte sie sich noch um 4 cm auf 4,73 m steigern und sicherte sich den 5. Platz. Von da aus ging es direkt zum 100 m Sprint, welchen sie in 13,97 sec finishte. Nach einer kurzen Mittagspause ging es weiter mit dem Speerwurf. Diesen warf sie 23,45 m weit und reihte sich auf Rang 6 ein. Im unmittelbaren Anschluss ging sie noch über die 300 m an den Start. In ihrem ersten Lauf über diese Distanz teilte sie sich sehr gut ein und konnte nach nur 46,59 sec das Ziel erlaufen. Elisa ging trotz muskulärer Probleme über die Sprintstrecken von 100 m sowie 200 m an den Start. Im ersten Lauf missglückte ihr leider der Start, sodass ihre Zielzeit nur 15,78 sec betrug. Über die doppelt so lange Distanz lief es dann besser, hier überlief sie nach 32,78 sec die Ziellinie.

Auch bei Andreas lief es an diesem Tag nicht "rund", was u. a. seinen Grund darin hatte, dass infolge der großen Teilnehmerfelder lange Wartezeiten im Wettbewerb stattfanden.

So zog sich der Speerwurfwettbewerb gute 2,5 Stunden hin. Hierbei erzielte Andreas eine Weite von 32,80 m und belegte damit den 4. Platz. Im anschließenden Diskuswettbewerb landete das Wurfgerät bei einer Weite von 23,62 m.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Viktoria-Leichtathleten starteten in Süchteln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.