| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Viktoria mit drei Athleten bei Landesmeisterschaften

Leichtathletik: Viktoria mit drei Athleten bei Landesmeisterschaften
Da war die Welt noch in Ordnung: Willem Lohoff (r.), Sprinter des SV Viktoria Goch, vor seinem Start über 100 Meter. FOTO: Privat
Kleve. Im Ratinger Stadion richtete der LV Nordrhein die Einzelmeisterschaften in den Schülerklassen aus.

Die Nordrhein-Leichtathletikmeisterschaften der Altersklassen U16 wurden im Ratinger Mehrkampfstadion ausgetragen. Unter den Teilnehmern waren mit Jule Gipmann (W 14), Jule Reintjens (W 14) und Willem Lohoff (M 14) auch drei Nachwuchsathleten des SV Viktoria Goch.

Jule Gipmann hatte sich im Diskuswurf und Kugelstoßen für die Titelkämpfe qualifiziert. Mit der 1000 Gramm schweren Scheibe erreichte sie bei ihrem besten Versuch 19,32 Meter und belegte den zehnten Platz. Im anschließenden Kugelstoßwettbewerb konnte sie mit ihrem zweiten Stoß ihre Leistung abrufen. Dabei landete das drei Kilo schwere Gerät bei 8,91 Meter, was der jungen Sportlerin den 14. Platz einbrachte. Fünf Plätze vor ihr beendete Vereinskollegin Jule Reintjens den Wettbewerb. Sie stieß die Kugel auf 9,50 Meter. Zwei gute Rennen legte Reintjens im Sprintwettbewerb hin. Mit 13,42 Sekunden qualifizierte sie sich für das 100-Meter-Finale, in dem sie ihre gute Form mit 13,45 Sekunden abermals bestätigte. Unter 39 Teilnehmerinnen wurde die Gocherin 14.

Willem Lohoff brachte es im 100-m-Vorlauf auf 12,76 Sekunden, verzichtete dann aber wegen Schmerzen im Fuß auf die Zeit-Endläufe. Wichtiger waren ihm die 300 Meter gegen die um ein Jahr ältere Konkurrenz. Nach guter Anfangsphase meldeten sich jedoch die Fußprobleme zurück, so dass Lohoff das Rennen nicht mehr in der gewohnten Locker- und Leichtigkeit zu Ende bringen konnte. Das Ziel erreichte er nach 40,56 Sekunden, womit er Zehnter wurde.

(poe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Viktoria mit drei Athleten bei Landesmeisterschaften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.