| 00.00 Uhr

Lokalsport
Viktorias Joker Offermanns erzielt den Ausgleich

Kleve. Fußball-Bezirksliga, Gruppe 5: FC Aldekerk - Goch 1:1 Von Frank Gipmann

Das Gocher Gastspiel beim FC Aldekerk wurde überschattet von einer schweren Verletzung von FC A-Akteur Jan van den Broek, die das Anrücken eines Rettungswagens erforderlich machte. Erst nach einer knapp 45-minütigen Spielunterbrechung konnte die Partie schließlich ab der 36.Spielminute fortgesetzt werden. Sportlich gab es das erwartete Duell auf Augenhöhe zweier zuletzt aufstrebender Teams, das schlussendlich auch in einem leistungsgerechten 1:1-Remis mündete. "Die Jungs haben eine insgesamt sehr gute Leistung gezeigt, besonders unsere zweite Hälfte war stark. Beide Mannschaften hätten das Spiel durchaus gewinnen können, so dass das Unentschieden für mich in Ordnung geht. Aldekerk wird sicher noch klettern und nichts mit dem Abstieg zu tun haben", zog Viktoria-Coach Jan Kilkens nach einem sehr ansehnlichen Fußballspiel ein positives Fazit.

Aus einer absolut ausgeglichenen ersten Spielhälfte mit Chancen hüben wie drüben hatten zunächst die Gastgeber eine Führung mitgenommen. Tim Janz hatte soeben noch aus dem Gewühl heraus mit einem Pfostentreffer knapp die Führung für die Viktoria verpasst, als Aldekerk aus dem direkten Gegenzug Kapital schlug und Kevin Mertens per Kopf für das 1:0 sorgte (28.). Nach Verletzungs- und Halbzeitpause drängte die Viktoria dann mehr und mehr auf das Tor der Gastgeber, lief dabei aber auch Gefahr bei Kontern gar das 0:2 zu kassieren. Doch Aldekerk traf nur die Latte (56.) und scheiterte zweimal am reaktionsstarken Christian Auclair (75.+78.). Für die Viktoria konnte Tim Janz FC A-Schlussmann Patrick Seitz nicht bezwingen (49.). Auch Atila Ercan zog zweimal im direkten Duell mit Seitz den Kürzeren (55.+56.). Die Schwarz-Roten steckten jedoch nicht auf und entblößten ihre Abwehrreihe immer mehr, vorne kamen sie in der Drangphase fast im Zwei-Minuten-Takt zu Chancen. Den verdienten Ausgleich bescherte vier Minuten vor dem Ende eine Koproduktion der eingewechselten Kevin Kitzig und Christian Offermanns. Einen langen Ball legte Kitzig perfekt ab, Offermanns vollendete (86.).

Viktoria: Auclair - Reintjes, Barbara, Gatermann, Gerlitzki, Janz, Konstanczak (81.Kitzig), Klingbeil (64.Offermanns), Ercan, Lingen (64.Jacobs), Wetzels.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Viktorias Joker Offermanns erzielt den Ausgleich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.