| 00.00 Uhr

Volleyball
Volleyball: Goch und Hau oft auswärts gefordert

Kleve. Bezirksliga - U20-Juniorinnen: TB Osterfeld - 1.VBC Goch /TV Jahn Königshardt - 1.VBC Goch (Samstag 15 Uhr Halle Elpenbachstraße, Oberhausen): In den ersten vier Partien der noch jungen Saison ist die VBC-Sechs bisher von Sieg zu Sieg geeilt. Dem dieses Mal gastgebenden Tabellendritten Osterfeld und der Hiesfelder Sechs stand der Ligaprimus aus der Weberstadt in diesen vorangegangenen Partien bereits gegenüber. Hiesfeld wurde 2:0 besiegt, gegen Osterfeld ging beim 2:1-Sieg ein Satz verloren. Insofern ist Goch vor dem Duell mit dem Gastgeber gewarnt und sicher auch gegen Hiesfeld auf der Hut. Von Fritz Holtmann

Bezirksliga - U18-Juniorinnen: TV Jahn Hiesfeld - SV Bedburg-Hau / TV Jahn Königshardt - SV Bedburg-Hau (Sonntag ab 10 Uhr Sporthalle ,Hühnerheide, Dinslaken): Vor möglicherweise zu hohen Auswärtshürden steht die noch sieglose Sechs aus Hau bei ihrem Gastspiel am Dinslakener Netz. Dort muss sich die SVB-Sechs sowohl im Vergleich mit dem Tabellenzweiten Hiesfeld wie im Duell mit Ligaprimus Königshardt aus ihrer Außenseiterrolle ein Optimum heraus zu holen.

Bezirksliga - U16-Juniorinnen: SV Bedburg-Hau - Kempener TV (Samstag 15 Uhr, Sporthalle Antoniterstraße, Hau): Der Tabellendritte Hau erwartet hohen Besuch. Mit den Gästen aus Kempen stellt sich der unbesiegte Ligaprimus beim Team von der Antoniterstraße vor. Die Favoritenrolle im Spitzenspiel der Liga lastet auf Kempens Schultern.

VT Kempen - 1.VBC Goch (Samstag 15 Uhr, Sporthalle Bongert, Kempen): Die nach vier Spielen noch sieglose VBC-Sechs ist in dieser Saison noch auf der Suche nach Beständigkeit und Struktur in ihren Aktionen. Das Gocher Gastspiel beim Tabellendritten Kempen kann nur dazu dienen, diesbezüglich Fortschritte zu machen.

Bezirksliga - U14-Mixed: TSV Weeze (Jungen) - SV Bedburg-Hau II (Mädchen) / TV Geldern (Mixed) - SV Bedburg-Hau II (Mädchen): Im Weezer August-Janssen-Sportzentrum müssen am Sonntag ab 11 Uhr die Mädchen aus Hau unterschiedliche Herausforderungen bewältigen. Sie treffen zuerst auf die Jungs des Tabellendritten TSV und dann noch auf das Mixed-Team des Ligavorletzten TV Geldern.

VCE Geldern II (Mädchen) - 1.VBC Goch (Mixed) / 1.VBC Goch (Mixed) - SV Bedburg-Hau (Mädchen) / VCE Geldern II (Mädchen) - SV Bedburg-Hau (Mädchen): Die Mädchen des noch ungeschlagenen Ligaprimus Hau messen sich Sonntag ab 15 Uhr in Gelderns Landwehr-Halle zuerst im Spitzenspiel mit dem Mixed-Team des Tabellenzweiten aus Goch und wie der VBC auch mit Gastgeber VC Eintracht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: Volleyball: Goch und Hau oft auswärts gefordert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.