| 00.00 Uhr

Volleyball
Volleyball: Hau beendet vorzeitig die Herbstpause

Kleve. Volleyball-Verbandsliga: TuB Bocholt III - SV Bedburg-Hau (So., 17 Uhr, Sporthalle am Stenerner Weg). Die Sechs von der Antoniterstraße trifft übermorgen in einer vorgezogenen Partie auf die gastgebende Drittvertretung des Zweitligisten TuB Bocholt. Haus Spielertrainer Tobias Moerkerk und seinen Schützlingen ist nicht verborgen geblieben, dass das junge TuB-Team mit drei Siegen in Folge einen hervorragenden Start in die neue Spielzeit hingelegt hat. Deshalb sagt Haus Angreifer Stephan Reinders zum bevorstehenden Gastspiel beim Tabellenzweiten: "Bocholts perfekter Saisoneinstand nötigt uns einigen Respekt ab, und er bestätigt meine zu Saisonbeginn getroffene Aussage, dass von dieser jungen, spielstarken Bocholter Sechs mehr zu erwarten ist als in der vorigen Spielzeit."

Nach den eigenen Niederlagen gegen die zwei Aufstiegskandidaten KT Köln und ART Düsseldorf II sieht der Tabllensiebte Hau dem Auswärtsauftritt in Bocholt aber auch zuversichtlich entgegen. Anders als an den Spieltagen zuvor steht Spielertrainer Moerkerk endlich der komplette Kader zur Verfügung. Das erhöht Haus Chancen auf ein besseres Abschneiden als in den vorigen zwei Partien. Selbstbewusst sagt Reinders: "Wir gehen nicht als Favorit, aber auch nicht gerade als Außenseiter in diese Partie. Ziel ist es, drei Punkte zu holen."

(holt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: Volleyball: Hau beendet vorzeitig die Herbstpause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.