| 00.00 Uhr

Lokalsport
Volleyball: Stockhorst-Sechs wieder im Endspiel

Kleve. Frauen-Volleyball-Finale: TV Sevelen - SV Bedburg-Hau (Freitag, 19 Uhr). Inzwischen traditionell beschließen die Endspiele im Kreispokal der Frauen und Männer das Volleyball-Jahr. Erneut haben die Frauen von Pokal-Verteidiger SV Bedburg-Hau das Endspiel erreicht.

Ganz locker und sehr deutlich besiegten die Schützlinge von Spielertrainerin Petra Stockhorst unter der Zuspielregie des Duos Melina Petrachi und Marlena Bovet im Halbfinale Bezirksklassen-Schlusslicht TV Sevelen III im drei Sätzen 25:11, 25:7 und 25:8.

Im Pokal-Finale, das heute in Kevelaers Zweifachsporthalle auf der Hüls angepfiffen wird, ist Bezirksliga-Konkurrent und Landesliga-Absteiger TV Sevelen Herausforderer der Stockhorst-Schützlinge, die das aktuelle Bezirksliga-Duell zuletzt mit 0:3 (19:25, 20:25, 24:26) verloren. "Da haben wir recht verkrampft gespielt", erklärt Stockkorst, die im Pokalendspiel auf ein anderes Auftreten ihrer Sechs baut. Im Anschluss ans Frauen-Finale treffen im Endspiel der Männer Landesligist Kevelaerer SV und Freizeit-Ligist TSV Wachtendonk/Wankum aufeinander.

(holt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Volleyball: Stockhorst-Sechs wieder im Endspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.