| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
Vorstand des SV Hö.-Nie. komplett

Kleve. Heinz-Josef Janssen wurde durch die Mitglieder zum Vorsitzenden gewählt.

Im Sport benötigt es bisweilen mehr als nur einen Anlauf, um eine schwierige Hürde dann auch mit Bravour zu meistern. Warum sollte das bei den Vorstandswahlen des SV Hönnepel-Niedermörmter anders gewesen sein? Anfang April hatten sich die Vereinsmitglieder der Schwarz-Gelben ein erstes Mal zu einer Mitgliederversammlung in ihrem Vereinslokal getroffen, um nach dem frühzeitig angekündigten Rücktritt des Vorsitzenden Mario van Bebber eine neue Führung zu wählen. Das allerdings scheiterte mangels zur Verfügung stehender Kandidaten.

Danach blieben dem Verein vier Wochen Zeit, um den führungslosen Zustand zu beheben. Hinter den Kulissen steckte man fortan die Köpfe zusammen, krempelte die Ärmel hoch und stellte eine Mannschaft zusammen, die in den kommenden Jahren die Gewähr für Kontinuität sein soll. Die Mitglieder, die darüber jetzt auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung abzustimmen hatten, sahen das jedenfalls so und gaben dem neuen Vorstand einen überwältigenden Vertrauensvorschuss mit auf den Weg. An der Spitze des Vereins steht für die nächsten zwei Jahre der 61-jährige Heinz-Josef Janssen, der bis vor drei, vier Jahren bereits 38 Jahre lang in unterschiedlichen Funktionen für den SV Hö.

-Nie. tätig war. Sein bis auf den Geschäftsführer neues Team setzt sich wie folgt zusammen: Paul van Laak (2. Vorsitzender), Andreas Pohle (3. Vorsitzender), Burkhard Paaßen (Geschäftsführer) und Ingrid Lamers (Kassiererin). Dazu kommen die Beisitzer Leo Lamers (Schwerpunkt Sponsoring und Bandenwerbung) und Melanie Pohle (Schwerpunkt Mitgliederverwaltung).

(poe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: Vorstand des SV Hö.-Nie. komplett


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.