| 00.00 Uhr

Lokalsport
Warbeyen baut Vorsprung trotz 1:1-Remis aus

Lokalsport: Warbeyen baut Vorsprung trotz 1:1-Remis aus
Shirin Timmermann (links) sorgte für den 1:1-Ausgleich. FOTO: van Offern
Kleve. Frauen-Fußball-Landesliga: Borussia Bocholt II - VfR Warbeyen 1:1 (0:0). Der VfR Warbeyen trennte sich zum Pflichtspielauftakt 2018 mit einem 1:1-Remis von Borussia Bocholt II und baute seinen Vorsprung auf den Tabellenzweiten Viktoria Winnekendonk auf nunmehr sechs Punkte aus. "Wir haben ein ordentliches erstes Spiel abgeliefert, wenngleich wir nicht wie sonst entscheidende Akzente in der Vorwärtsbewegung setzen konnten", zeigte sich VfR-Trainer Detlef Janssen zufrieden. Anna Goris gab nach langer Abstinenz ihr Comeback im VfR-Dress. In einer intensiven Landesliga-Begegnung schenkten sich beide Mannschaften wenig. Warbeyen, mit mehr Ballbesitz über die 90 Minuten hinweg, geriet in der 66. Spielminute nach einer Ecke der Gastgeber mit 0:1 in Rückstand. Lisa Wissing traf für die Bocholter. Für den verdienten und leistungsgerechten Ausgleich sorgte dann Shirin Timmermann mit ihrem elften Saisontreffer. Von Henning Kuypers

VfR Warbeyen: Krüger - Janßen, Theelen, Schüller-Ruhl, Kunders, Geckeler, Goris, Holzky, Bläss, Beckers, Timmermann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Warbeyen baut Vorsprung trotz 1:1-Remis aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.