| 00.00 Uhr

Lokalsport
WRW-Dritte und TTV Goch im Kreisderby

Kleve. Herren-Bezirksliga: TTVg WRW Kleve II - TTV Falken Rheinkamp II (Samstag, 18.30 Uhr). Nach drei erfolgreichen Begegnungen droht den WRW-Herren um Marius Küper gegen Falken Rheinkamp II die erste Heimniederlage. Der Klever Mannschaftsführer: "Gegen die Falken sehe ich uns als Außenseiter. Wir können zwar in der Stammbesetzung aufspielen, müssen aber davon ausgehen, dass sich Michael Brandt verletzungsbedingt nur zur Gratulation an den Tisch begeben wird."Die Falken um Spitzenspieler Oliver Schauer (6:1 Siege) sind noch ungeschlagen und spielen beim gastgebenden Tabellenvierten mit 10:0-Zählern als Spitzenreiter auf. Von Karlheinz Schmidt

DJK Rhenania Kleve II - SV Millingen (Samstag, 18.30 Uhr). Auf ein weiteres Spitzenteam der Liga trifft am sechsten Spieltag das zweite Herrenteam der Klever Rhenania. Nach der ersten Saisonniederlage in Rheinkamp II (1:9) wartet auf den Tabellensiebten die schwere Heimaufgabe gegen den SV Millingen. Die Gäste um Mannschaftsführer Oliver Müller führen zusammen mit dem TTF Falken Rheinkamp II die Tabelle an und gehen in der Turnhalle der Realschule Kellen als klarer Favorit an den Tisch. Will die Rhenania die Gäste in Verlegenheit bringen, wird sich die DJK-Sechs in der ungewohnten Umgebung vor allem im Doppel steigern müssen.

Herren-Bezirksklasse: TTVg WRW Kleve III - TTV Goch (Samstag, 18.30 Uhr). Eine schwere Auswärtsaufgabe hat das Spitzenteam aus der Weberstadt zu bewältigen. Die WRW-Drittvertretung ist zuhause ungeschlagen. Vorteile dürfte die WRW-Sechs im Doppel haben, wo die Klever um Mannschaftsführer Peter Schouten mit 12:3-Siegen die deutlich bessere Bilanz vorweisen kann. Gespannt sein darf man im Derby darauf, wer im Spitzenpaarkreuz den Ton angeben wird. Während Ismet Erkis, Martin Gorczynski und Martin Kepser mit 15:0-Siegen zu Buche stehen, entschieden die TTV-Spitzen Mike Behet und Andy Weeren von 19 Begegnungen 18 zu ihren Gunsten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: WRW-Dritte und TTV Goch im Kreisderby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.