| 00.00 Uhr

Lokalsport
WRW Kleve II steigt zu spielen in die Oberliga auf

Kleve. Gute Nachrichten für die Damenabteilung von WRW Kleve: Die Zweitvertretung hat sich den Aufstieg in die Oberliga erkämpft und auch die jungen Verbandsligadamen von WRW Kleve III schlagen in der nächsten Saison erneut in der Liga auf. "Die Entscheidung fiel etwas anders aus, als wir es erwartet hatten, wir sind aber trotzdem sehr glücklich darüber", freute sich WRW-Spielerin Petra Jenisch, die im Laufe der Saison in beiden Teams aktiv war. Gemeinsam mit der Reserve hätte sie eigentlich gegen die TSV Einigkeit Süchteln um den Aufstieg in die Oberliga spielen müssen. Durch das kurzfristige Zurückziehen anderer Teams konnten nun jedoch beide Mannschaften in die Oberliga aufsteigen, ohne sich zu duellieren. Gleiches gilt für die Drittvertretung in der Verbandsliga. Durch die Rückzüge anderer Teams verbleiben sie in der Verbandsliga, ohne sich in der Relegation erneut messen zu müssen. Von Liza-Marie Sigmund

"Wir können nun also abschließend sagen, dass wir nicht nur persönlich erfolgreiche Spielzeiten für beide Teams hatten, sondern dass dies jetzt auch auf dem Papier steht. Den Schläger legen die meisten von uns nun erst einmal zur Seite, aber wir werden mit viel Engagement auch in der nächsten Saison an die Tische gehen." Besonders freut sich Jenisch für die Drittvertretung, die hauptsächlich aus Nachwuchsspielerinnen besteht. "Unsere Mädchen haben sich verdient den Klassenerhalt erkämpft."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: WRW Kleve II steigt zu spielen in die Oberliga auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.