| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
Zebras steigen zur Kirmes wieder in die Bubble-Balls

Kleve. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wird es auch in diesem Jahr zur Rinderner Kirmes ein Bubble-Ball-Turnier beim SV Rindern geben. Und noch besser: dieses Mal können nicht nur die Erwachsenen mitmachen - auch für Kinder zwischen 8 - 13 Jahren wird ein Turnier angeboten.

Mitmachen können alle Nachbarschaften, Kegelclubs, Vereine oder Freunde, die ein Team von mindestens vier Personen stellen können. Beim Kinderturnier besteht ein Team aus mindestens 3 Mitgliedern. Den Siegern winkt wieder ein attraktiver Preis. Die Startgebühr beträgt für ein Erwachsenen-Team 39,90 Euro und für die Kids 14,90 Euro je Mannschaft.

Anmeldungen sind ab sofort möglich: per Mail an markus.kock@sv-rindern.de oder unter 02821 895703 (nach 18 Uhr). Schnell sein lohnt sich, denn die Anzahl der teilnehmenden Teams ist begrenzt.

Starten wird der "Rindernwahnsinn" am Samstag, 17. September, um 13 Uhr. Zuvor findet am Sportplatz an der Wasserburg ab 10 Uhr ein Bambini-Treff statt. Die Zebras freuen sich auf zahlreiche Bubble-Ball-Spieler und -Fans.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: Zebras steigen zur Kirmes wieder in die Bubble-Balls


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.