| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zweikampf zwischen R.W. Kleve 2 und G.W. Kleve-Hau 1

Kleve. Kreis Klever Billardgemeinschaft: R.W.Kleve 3 auf Meisterschaftskurs. G.S.Frasselt 3 wieder Spitzenreiter.

In der 2. Klasse der Kreis Klever Billardgemeinschaft zeichnet sich ein Zweikampf zwischen Rot-Weiß Kleve 2 und Grün-Weiß Kleve-Hau 1 ab. B.F.Asperden 1 hatte beim 2:6 in Rot-Weiß Kleve 2 nichts zu bestellen. Auch G.W.Kleve-Hau 1 siegte über die eigene zweite von Grün- Weiß mit 6:2. Dabei spielten sie einem tollen Mannschafts-GD von 5,12. Beide Mannschaften liegen punktemäßig gleichauf. Durch den Erfolg von 6:2 über Grün Weiß Kleve-Hau 3 hat Laubfrosch Kervenheim 1 wieder Anschluss am Mittelfeld. Der Aufsteiger B.F.Asperden 2, der Unter uns Uedem 2 mit 6:2 schlug, hält sich beachtlich stark in der zweiten Klasse und liegt mit der erstes Garnitur gleichauf auf Platz drei. Nicht zu bestellen hatte in der 3. Klasse hingegen B.C.Kleve-Süd 1. Mit 1:7 ging man sang- und klanglos gegen RBC Rees 3 unter. Somit haben die Reeser nur noch einen Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter Gut-Stoß Frasselt 1. Am Tabellenende kann sich B.C.Bimmen 1 nicht lösen. Gegen Grün-Weiß Kleve-Hau 4 kam man nur zu einem 4:4-Unentschieden. Damit bleiben die Grün Weißen weiter auf dem dritten Platz. Auf Meisterschafts-Kurs in der 4. Klasse ist Rot-Weiß Kleve 3. Der knappe 5:3-Sieg über RBC Rees 3 bedeutet den vierten Sieg in Folge. Dabei spielten die Rot-Weißen mit 2,88 einen starken Mannschafts-GD. Bei der Musik um die ersten drei Plätze ist Laubfrosch Kervenheim 2 wieder dabei. Man siegte zu Hause mit 6:2 gegen G.W.Kleve-Hau 5. Am Tabellenende trennte sich Jägerhof Goch 2 Unentschieden gegen B.F.Asperden 3. Stark war der Asperdener Oliver Derks mit 78 Points in 20 Aufnahmen. Neuer Spitzenreiter in der 6. Klasse ist Gut-Stoß Frasselt 3, das Laubfrosch Kervenheim 3 mit einer 8:0-Niederlage verabschiedete. Eine tolle Vorstellung vom Frasselter Bernd van Bebber. In 19 Aufnahmen beendete er die Partie bis 50 Points. Mit einerm 6:2-Erfolg über Jägerhof Goch 4 bleibt BSF Goch 3 am Spitzenreiter dran. Auch RBC Rees 4, das mit 5:3 bei den Billardfreunden aus Kellen 2 gewann, bleibt auf Tuchfühlung zur Spitze.

Mannschafts-Dreiband

1. Klasse: Nicht aufzuhalten ist Am Gr.Brett Xanten 1. Roger Liere, Dietmar Klösters und Helmut Vehreschild stellen mit 1,71 Mannschafts-GD einen neuen Kreisrekord auf. Immer besser in Schwung kommt die zweite Garnitur aus Xanten. Sie schlugen Jäg.Goch 1 mit 4:2 und rücken auf den vierten Platz vor. Mit 6:0 über B.F.Kellen 1 bleibt Asperden 1 an der Tabellenspitze mit dran. Durch den 4:2-Erfolg über Zur Spoy Brienen 1 haben die Rot-Weißen aus Kleve 1 noch Tuchfühlung zur Spitze.

2. Klasse: In der zweiten Klasse bleibt Unter uns Uedem 1 noch ungeschlagen. Gegen die Billardfreunde aus Jäg.Goch 3 siegte man mit 6:0. Mann des Abends war H.H.Schaap mit 30 Points in 29 Aufnahmen, das ist ein Einzel-Durchschnitt von 1,03. Die bis dahin ungeschlagene Mannschaft von Frasselt 1 musste eine herbe 0:6 Niederlage gegen BSF Goch 1 hinnehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zweikampf zwischen R.W. Kleve 2 und G.W. Kleve-Hau 1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.