| 00.00 Uhr

Kleve
Sportlicher Auftakt beim Stadtfest Kleve

Kleve: Sportlicher Auftakt beim Stadtfest Kleve
Volle Cafés in der Innenstadt: Der Erfolg des zweiten verkaufsoffenen Sonntages im Jahr hängt maßgeblich von angenehmen Temperaturen ab. FOTO: Stade
Kleve. Zum zweiten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres, am 26. Juni, von 13 bis 18 Uhr, laden die Händler ein. Es gibt einen Schnäppchenmarkt und der deutschlandweite Wettbewerb "Stadtradeln" wird gestartet. Von Ann-Lea Woitge

Mit dem Fahrrad ist man umweltfreundlich unterwegs, spart Geld und tut gleichzeitig etwas für die Fitness: Das Klima-Bündnis, größtes kommunales Netzwerk zum Klimaschutz, organisiert zum neunten Mal den deutschlandweiten Wettbewerb "Stadtradeln". Erstmalig beteiligt sich auch die Stadt Kleve daran. Freiwillige Bürger - ob als Privatperson oder im Zusammenhang mit ihrem Job - verzichten drei Wochen lang (von Sonntag, 26. Juni, bis Samstag, 16. Juli) auf das Autofahren und legen so viele Kilometer wie möglich mit dem Fahrrad zurück. Jeder kann mitmachen.

"Momentan ist man im Klever Straßenverkehr mit dem Rad fast besser dran", sagt Pascale van Koeverden vom Fachbereich Planen und Bauen in Kleve schmunzelnd. Grund dafür ist beispielsweise die derzeitige Sperrung der Gruftstraße in Kleve. Mit dem Fahrrad habe man weniger Probleme, eine Parkmöglichkeit zu finden, und man sei meist sogar schneller am Ziel. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail auf der Internetseite www.stadtradeln.de. Für Leute ohne Internetzugang werden bei der lokalen Koordination der Kommune Registrierungen vorgenommen (Stadtverwaltung).

Vor Ort bekommen die Teilnehmer einen Kilometer-Erfassungsbogen, der handschriftlich ausgefüllt werden muss. Leute mit einem Smartphone können ihre zurückgelegten Kilometer in die App "Stadtradeln" übertragen. Am Ende werden alle gefahrenen Kilometer zusammengetragen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung gibt es auf der genannten Internetseite. "Als gute Beispiele gehen die ,Stadtradelstars' voran, die über ihre Erfahrungen auf der Internetseite bloggen", erklärt von Koeverden. Dabei sei auch Politikerin Wiltrud Schnütgen von Bündnis 90 / Die Grünen in Kleve. "Ich bewege mich an der frischen Luft, treffe unterwegs viel mehr Leute, finde überall einen Abstellplatz und brauche keine Stauzeiten einzurechnen", berichtet die bekennende Radfahr-Liebhaberin im Blog der Klever-Stadtradelseite. Als Partei engagierten sich die Grünen stark für Radfahrer, da liege es nahe, dass sie die Rolle als "Stadtradelstar" einnehme, sagt Schnütgen selbst. 21 Tage lang wird sie über ihre Erfahrungen ohne Auto berichten. Ihre Autoschlüssel nimmt die Bürgermeisterin Sonja Northing an, damit "sie wirklich kein Auto von innen sieht", verdeutlicht van Koeverden.

Der Auftakt der Aktion ist am Sonntag, 26. Juni, um 11 Uhr, an der Herzogbrücke/ Opschlag "Am Schüsterken". Passend dazu startet der verkaufsoffene Sonntag um 13 Uhr. Die Geschäfte der Innenstadt öffnen bis 18 Uhr: "Erstmalig gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag im Juni", sagt Klaus Fischer vom Klever City Netzwerk. Dank des dritten Schnäppchenmarktes, der bereits am Samstag, 25. Juni startet, ist er guter Dinge. Einzelhändler der Stadt Kleve bieten von Samstag, 25. Juni, ab 10 Uhr, und Sonntag, 26. Juni, ab 13 Uhr, zahlreiche Schnäppchen an. Am Sonntag laden die obere Hagsche Straße und die Hoffmannallee zum Trödeln ein.

"Während die einen sich an Schnäppchentischen tummeln, können die anderen ihr sportliches Können unter Beweis stellen", sagt Petra Hendricks von Kleve Marketing. Die "Biathlon auf Schalke-Tour" macht Station in Kleve. Am 26. Juni, von 11 bis 18 Uhr, können sich Sportbegeisterte auf der Herzogbrücke kostenlos anmelden: An vier Stehendschieß-Plätzen betreue das Tourteam der Experten für Laserschießtechnik, IQ-Sport, Teilnehmer beim Schießen mit originalen Biathlongewehren.

Für die echten "Action-Liebhaber" gibt es ein Cardio-Biathlon-Duell: "Auf Lauftrainern absolvieren sie einen 300-Meter Skilanglauf, dem ein Stehendschießen mit fünf Schüssen folgt." Der Tagessieger (der Teilnehmer mit der höchsten Trefferzahl) erreicht das Finale am 28. Dezember 2016, in der Veltins-Arena und tritt bei der "Biathlon-WorldTeamChallenge" auf Schalke, gegen die Etappensieger der anderen Tourstädte, an. Außerdem wird ihm als Ehrengast die erste Reihe der Veltins-Arena beim Biathlon reserviert, so Hendricks weiter.

Auch ein Vip-Team wird sich der Herausforderung "Zielsicherste Stadt" stellen: Ab 14 Uhr treten Bürgermeisterin Sonja Northing und ihr Team im Laserbiathlonschießen gegen die anderen 35 Vip-Teams der Etappenstädte aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien an.

Neben Fahrrad und Biathlon präsentiert sich der Vfl Merkur Kleve am Koekkoekplatz. Und an der Kanu-Station am Opschlag gibt es ab 12 Uhr kostenlose Schnuppertouren mit dem Drachenboot.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Sportlicher Auftakt beim Stadtfest Kleve


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.