| 00.00 Uhr

Kleve
Stadt Kleve sucht Schiedsmann

Kleve. Für den Schiedsbezirk I (Ortsteile Materborn und Reichswalde) sowie für den Schiedsbezirk II (Kleve-Oberstadt und Ortsteil Donsbrüggen) wird jeweils ein Schiedsmann beziehungsweise eine Schiedsfrau ab November 2016 gesucht.

Die bisherigen Amtsinhaber scheiden zum November 2016 aus. Die Schiedsleute sind Ehrenbeamte im Bereich der Justiz und werden dem Amtsgericht vom Rat der Stadt Kleve vorgeschlagen. Eine Amtszeit beträgt in der Regel fünf Jahre. Besondere Bedeutung kommt den Schiedsleuten als Gütestelle im vorgerichtlichen Schlichtungsverfahren zu.

Zum Zwecke der Weiterbildung werden den Schiedspersonen regelmäßig Seminare angeboten. Die Schiedspersonen sollen mindestens 30 Jahre alt und nicht älter als 70 Jahre sein. Zudem müssen sie ihren Wohnsitz im jeweiligen Bezirk haben. Interessierte können sich an den Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung der Stadt, van de Loo, Telefon 02821 84251, eMail: "Thomas.van.de.Loo@Kleve.de", zu wenden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Stadt Kleve sucht Schiedsmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.