| 00.00 Uhr

Stadtwerke Kleve
12.000 Euro für das Klever Kinder Netzwerk

Kleve. Die Betriebssportgemeinschaft der Stadtwerke Kleve richtete wieder ein Benefiz-Fußballturnier aus. Freiwillige Helfer der Stadtwerke, deren Angehörige und Freunde haben die Wohltätigkeitsveranstaltung nicht nur am Tag der Durchführung, sondern auch während der langen Vorbereitung in ihrer Freizeit organisiert. Während des Turniers wurde ein umfangreiches Rahmenprogramm für Jung und Alt angeboten.

Der Gesamterlös in Höhe von

12.000 Euro setzt sich aus den Spenden Dritter, die dem Spendenaufruf der Stadtwerke Kleve gefolgt sind, zusammen und geht in diesem Jahr an das Klever Kinder Netzwerk.

Jetzt erfolgte die offizielle Übergabe durch den Geschäftsführer der Stadtwerke Kleve, Rolf Hoffmann, und den stellvertretenen Betriebsratsvorsitzenden Markus Verstegen.

Markus Möllmann, Vorsitzender des Klever Kinder Netzwerkes, und Willi Quartier, Geschäftsführer des Vereins, bedanken sich herzlich bei Rolf Hoffmann und Markus Verstegen für die Spende, mit der vielen Kindern geholfen werden kann. Möllmann: "Die Liste der angeschafften Dinge ist lang. Betten, Matratzen, Schreibtische, Schulrucksäcke und Kleiderschränke haben dazu beigetragen, die Bedingungen in vielen Kinderzimmern zu verbessern." Rolf Hoffmann gibt das Lob an sein Team weiter. Hoffmann: "Der überragende Einsatz meine Kollegen hat diese Spende erst möglich gemacht."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadtwerke Kleve: 12.000 Euro für das Klever Kinder Netzwerk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.