| 00.00 Uhr

Partnerstädte Sagen Adieu
Bürgermeister verabschieden Brauer

Kleve. Die Amtskollegen von Theo Brauer aus Ronse (Belgien), Worcester (England) und Ameland (Niederlande) hatten die Einladung der Stadt Kleve zur Verabschiedung von Bürgermeister Theo Brauer gerne angenommen und waren mit Ehefrauen und Delegationen angereist.

Nach der Begrüßung im Foyer des Rilano Hotels traf man sich zum ersten Kennenlernen und gemütlichem Essen. Am folgenden Morgen führte Wiltrud Schnütgen die Gäste durch Kleve und erklärte die Sehenswürdigkeiten. Zum Mittagessen war die Gruppe dann im Alten Landhaus und anschließend stand noch eine Führung durch das Museum Kurhaus und die Govert Flinck Ausstellung auf dem Programm. Nach einer Erholungspause trafen sich dann alle zur Teilnahme am Großen Zapfenstreich, der sehr beeindruckend war. Als geladene Gäste durften die ausländischen Gäste dann auch noch an der offiziellen Verabschiedung in der Stadthalle teilnehmen. Alle waren von der perfekten Organisation beeindruckt und fühlten sich geehrt und sprachen übereinstimmend von einem unvergesslichen Erlebnis.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Partnerstädte Sagen Adieu: Bürgermeister verabschieden Brauer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.