| 00.00 Uhr

Kleve
Damen-Gymnastik-Gruppe des SV Asperden unterwegs

Kleve. Jeden Mittwoch trainieren die Damen der Gymnastik-Gruppe des SV Asperden mit altersgerechten Übungen ihre Fitness. Dafür belohnen sie sich einmal im Jahr mit einer Radtour. Diesmal radelten die Sportlerinnen nach Kranenburg, um hier auf die Draisine umzusteigen. Mit vereinten Kräften ging es auf "grenzenlos-Tour" nach Groesbeek. Unterwegs hatte die Gruppe so viel Spaß, dass auch Petrus sich einige Freudentränen nicht verkneifen konnte. In Groesbeek angekommen erkundeten die Asperdenerinnen zu Fuß das romantische Städtchen mit seinem typisch niederländischen Charme. Nach einer Stärkung mit Koffie met Vlaa stand die Draisine für die Rückfahrt bereit. Von Kranenburg ging es dann mit den Rädern nach Kessel, wo man den schönen Tag mit einem Abendessen ausklingen ließ.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Damen-Gymnastik-Gruppe des SV Asperden unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.