| 00.00 Uhr

Deutscher Bundeswehrverband
Dankurkunde für Falko Tiemann

Kleve. 50 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Bundeswehrverband. Auf dieses seltene Jubiläum kann in diesem Jahr Stabsfeldwebel a. D. Falko Tiemann zurückblicken. Aus den Händen des Vorsitzenden der Standortkameradschaft Kalkar, Oberstleutnant Guido Gleißner, erhielt der Jubilar jetzt eine Treueurkunde und die Ehrennadel des Deutschen Bundeswehrverbandes ausgehändigt. Falko Tiemann gehörte in der von-Seydlitz-Kaserne Kalkar zu den Männern der ersten Stunde. Als am 20. Juni 1969 die ersten Soldaten des Fernmelderegimentes 11 aus Bad Eilsen auf den Beginenberg kamen, war Tiemann mit dabei. 27 Jahre später, im Jahr 1996, ging er schließlich als Kompaniefeldwebel der Stabskompanie der 3. Luftwaffendivision in den Ruhestand.

Als Ehrenmitglied der Kasinogesellschaft Kalkar / Uedem ist Stabsfeldwebel a. D. Falko Tiemann bis heute regelmäßiger Gast bei Veranstaltungen in der Kaserne.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deutscher Bundeswehrverband: Dankurkunde für Falko Tiemann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.