| 00.00 Uhr

Kleve
Deutsche Bank hilft Kinder Netzwerk

Kleve. Rund drei Millionen Kinder in Deutschland leben laut des Deutschen Kinderhilfswerkes in Armut. Auch am Niederrhein. Umso größer ist die Freude darüber, dass Benedikt Rodermond im Namen der Deutsche Bank Düsseldorf/Niederrhein Stiftung dem Klever Kinder Netzwerk (KKN) nun eine Spende über 2000 Euro überreichen konnte. Unter dem Motto "Wir machen Kinder stark. Machen Sie mit!" hilft der Verein seit fast fünf Jahren unkompliziert Kindern, die Unterstützung benötigen. Christina Pellen vom KKN nahm das Geld entgegen.

Es soll für die Aktion "Das gute Kinderzimmer" eingesetzt werden. Hierbei sollen möglichst viele Kinderzimmer auf ein "normales" Niveau in der Ausstattung angehoben werden. Die nun gespendeten Gelder werden konkret dazu genutzt, Kinderbetten und -möbel, Schreibtische oder auch Stühle anzuschaffen. Mehr über die Arbeit des KKN und zu Spendenmöglichkeiten unter www.kleverkindernetzwerk.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Deutsche Bank hilft Kinder Netzwerk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.