| 00.00 Uhr

Kellen
DFB-Mobil zu Gast in Willibrordschule

Kleve. Seit mehreren Jahren fahren bundesweit 30 DFB-Mobile zu Vereinen und Schulen, um dort die Begeisterung für den Fußball zu wecken und den Trainern und Lehrkräften praxisnahe Anregungen für das Spielen und Bewegen mit und ohne Ball zu geben. Jetzt machte das DFB-Mobil Station in der Willibrordschule in Kellen. An diesem Unterrichtsvormittag haben die zwei vom DFB lizensierten Trainer, sogenannte "DFB-Mobil-Teamer", Maximilian Möller und Ercan Varol zwei Schwerpunkte vorbereitet. Zum einen gestalteten sie eine 90-minütige Praxiseinhei. Im Mittelpunkt der praktischen Demonstration stand die einfache Organisation und Durchführung eines Trainings für Jungen und Mädchen.

Danach bildete ein Vortrag den zweiten Baustein dieser Veranstaltung. Durch eine sehr anschauliche Präsentation von Möglichkeiten des Ballsports im Unterricht, schaffte es Maximilian Möller gekonnt, die Lust auf den Ballsport bei unseren Sportlehrkräften Sonja Wels, Svenja Heiligers und Stefan Nicolas zu wecken und ihnen viele Anregungen mit auf den Weg zu geben. Anschließend konnten die Lehrkräfte Fragen stellen und Anmerkungen geben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kellen: DFB-Mobil zu Gast in Willibrordschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.