| 00.00 Uhr

Kranenburg
Draisinenfahrt beim "Freshtival"

Kleve. Um die neuen Studierenden der Hochschule Rhein-Waal in Kleve willkommen zu heißen, hat die Grenzland-Draisine GmbH im

Rahmen der Einführungswoche "Freshtival" eingeladen.

So begrüßte Draisinen-Geschäftsführer Gerd Scholten trotz durchwachsenem Wetter rund 100 "Erstis" zu einer ausgelassenen Fahrt von Kleve nach Kranenburg. Aufgrund der späten Herbstferien wurde die Saison verlängert und so können noch bis zum 5. November täglich Draisinenfahrten gebucht werden.

Weitere Infos, Kombiangebote und Preise gibt es auf der Website www.grenzland-draisine.eu oder unter Telefon 02826 9179900.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg: Draisinenfahrt beim "Freshtival"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.