| 00.00 Uhr

Kleve
Drei Tage Mutter-Tochter-Lager auf dem Wolfsberg

Kleve. Das Mutter-Tochter-Lager fand jetzt zum 23. Mal auf dem Wolfsberg in Nütterden statt. Seit Jahren kommen aus dem Kreisgebiet Mütter und Töchter zu diesem Wochenende zusammen. Ein buntes Programm begleitete die Teilnehmerinnen durch die drei Tage. Es startete mit einer großen Kennenlern- und Spielerunde. Am zweiten Tag gab es ein buntes Bastelprogramm mit verschiedenen Angeboten. Es wurden Spardosen bemalt, Peelings hergestellt, Schmuckbäume gebastelt und für die Kleinsten konnten Kneten und Schnecken aus Papptellern basteln. Verschiedene Angebote wie Völkerball, Tischtennis oder Kinderschminken wurden am Nachmittag genutzt.

Am Abend waren alle auf die Aida eingeladen und es wurde eine Kreuzfahrt von Insel zu Insel mit den verschiedenen Spielen geboten. Abgerundet wurde das Wochenende durch einen Gottesdienst mit Werner Kühle zu dem Thema: "Meine Hände können sprechen". Nach dem Mittagessen ging ein wunderschönes Lager zu Ende. Und alle freuen sich bereits auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Mutter-Tochter-Lager auf dem Wolfsberg. Der Termin 2016 ist der 9. bis 11. September.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Drei Tage Mutter-Tochter-Lager auf dem Wolfsberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.