| 00.00 Uhr

Kleve
"Edelweißpiraten" an der Realschule

Kleve. Zum Abschluss des ersten Halbjahres besuchte der Jugendbuchautor und Historiker Dirk Reinhardt die 10. Klassen der Ganztagsrealschule an der Hoffmannallee. Die Lesung aus seinem Buch "Edelweißpiraten" wurde durch die Unterstützung der Buchhandlung Hintzen und des Fördervreins möglich. Nach einer kurzen Einführung in die Welt der Jugendlichen zur Zeit des Zweiten Weltkriegs, die für die meisten durch die vorgeschriebene Mitgliedschaft in der Hitlerjugend geprägt war, las Dirk Reinhardt aus seinem Buch vor.

Es schildert anschaulich das Leben und die Verfolgung der Kölner Edelweißpiraten - Jugendliche, die sich dem Zwang der Hitlerjugend widersetzten. Während es ihnen anfangs noch gelang, ihre Freiheit zu leben, sahen sie sich später immer stärkerer Verfolgung ausgesetzt. Nach der Lesung ging Dirk Reinhardt mit den Schülern in eine Diskussion und zeigte Fotos aus der damaligen Zeit. Am Ende dieser ganz anderen Geschichtsdoppelstunde wurde der Autor mit Applaus verabschiedet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: "Edelweißpiraten" an der Realschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.