| 00.00 Uhr

Kleve
Flüchtlingshilfe-Medaille für Malteser

Kleve. Sechs engagierte, ehrenamtliche Helfer der Malteser in Kleve sind mit einer besonderen Ehrung bedacht worden. Sie erhielten die "Order of Malta Refugee Aid Medal", eine vom Souveränen Malteser Ritterorden gestiftete Flüchtlingshilfe-Medaille. Die Hilfsorganisation würdigt damit ihre ehrenamtliche Arbeit für die Flüchtlinge. Die Klever Malteser waren wie immer dort, wo Unterstützung gebraucht wurde. Die Auszeichnung übernahm.

Martin Altenburger, stellvertretender Diözesanleiter der Malteser im Bistum Münster. Unter den Geehrten war Thomas Reckinger (38), Stadtbeauftragter des Malteser Hilfsdienst Stadtverband Kleve. Hauptberuflich ist er Notfallsanitäter im Rettungsdienst des Kreises Kleve. Durch den Wehrersatzdienst sei er einst zu den Maltesern gekommen. "Daraus sind jetzt 18 Jahre geworden." Für ihn und seine Mitstreiter sei es "eine Selbstverständlichkeit, den Flüchtlingen zur Seite zu stehen".

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann per e-Mail Kontakt aufnehmen (:kontakt@malteser-kleve.de ) oder zu einem der Gruppenabenden kommen, die alle zwei Wochen Mittwochsabends sind in den Räumlichkeiten der Malteser Unterkunft in der Spyckstraße 50-52 in Kleve.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Flüchtlingshilfe-Medaille für Malteser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.