| 00.00 Uhr

Huisberden
Franz Schooltink seit 50 Jahren Darsteller von St. Martin

Kleve. Unter Begleitung des Musikvereins von Calcar begann am Schulhof der ehemaligen Schule Huisberden der St.-Martins-Umzug, begleitet von der Feuerwehr Huisberden, Bylerward, Emmericher Eyland. In der Kirche wurde der Heilige Martin, Franz Schooltink, gebeten, inmitten der Kinder in einem Sessel Platz zu nehmen. Pastor Theo Kröll und Stefanie van Lier-Henseler begrüßten alle Teilnehmer zum Martinsspiel, das von 25 "ehemaligen Martinstüten-Empfängern" aufgeführt wurde. Der Grund: Franz Schooltink spielt seit 50 Jahren ununterbrochen den Heiligen Mann. Gerührt verfolgte er das Stück, ehe er Tüten verteilte.

Der Abend setzte sich fort in der Alten Schule, die stimmungsvoll geschmückt war. Als Gäste nahmen Kalkars Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz und Bedburg-Haus Bürgermeister-Stellvertreter Friedrich Haagen an dem Weckmannessen teil. Stefanie van Lier-Henseler dankte dem Martins-Goldjubilar aus Emmericher Eyland und bescherte ihn unter großem Beifall mit einer geschnitzten Figurengruppe St. Martin und der Bettler als Erinnerung an das Jubiläum. Franz Schooltink bedankte sich für die gelungene Überraschung und erzählte aus dem Leben als St. Martin.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Huisberden: Franz Schooltink seit 50 Jahren Darsteller von St. Martin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.