| 00.00 Uhr

Kleve
Gesamtschüler in Vivolde zu Gast

Kleve. Die 7er der Gesamtschule Kleve, die Niederländisch gewählt haben, besuchten das Bluemers-College in Silvolde, um ihre Steckbriefpartner und eine niederländische Schule kennenzulernen. Dort ging es nach einem Kennenlernspiel in die Sporthalle, wo in Gruppen verschiedene Sportarten ausprobiert wurden, darunter Korfbal, ein Ballspiel, das hier fast unbekannt ist. Nach einem leckeren Lunch gab es zwei kurze Einblicke in den Unterricht. Die Dramadozentin hatte ein Stationenlernen zum Teambuilding aufgebaut, ihre Deutschkollegin eine Stunde zu niederländischen und deutschen Sprichwörtern entworfen.

Anschließend zeigten die Gastgeber ihren Partnern noch die Schule, bevor der Tag mit einem Gruppenfoto endete. Besonders beeindruckt hat die deutschen Schüler, dass ihre Partner gar keine Schulbücher mehr haben und stattdessen Tablets benutzen. Ein paar Tage später gab es ein Wiedersehen in Kleve, wo die Niederländer durch zwei kleine Unterrichtsstunden und eine Schulraylle einen Einblick bekamen. Bei sonnigem Wetter gab es zum Abschluss eine Speurtocht (Stadtrallye), bei der es auch etwas zu gewinnen gab.

Es siegten mit gleicher Punktzahl die Gruppen "Girlspower" und "De 6 Meiden / die 6 Mädels", was war bloß mit den Jungen los? Bei beiden Begegnungen gelang es den Schülern, ihre Sprachkenntnisse einzusetzen, notfalls ging es auch mal ohne Worte weiter. Am Ende waren alle, auch die Lehrer zufrieden, sodass der Austausch - auch in diesem Jahr unterstützt von der Euregio Rhein-Waal - fortgesetzt werden wird.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Gesamtschüler in Vivolde zu Gast


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.