| 00.00 Uhr

Kleve
Gocher Senioren Union unternimmt Bildungsreise nach Westerstede und Bad Zwischenahn

Kleve. In diesem Jahr führte die dreitägige Bildungsreise eine Gruppe der CDU Senioren Union im Stadtverband Goch nach Westerstede und Bad Zwischenahn. Der CDU Stadtverbandsvorsitzende im Stadtverband Goch, Stefan Rouenhoff, verabschiedete die Gruppe mit Reiseproviant und guten Wünschen für die Reise. Nachdem die Zimmer bezogen waren, gab es eine bei Führung bei der Deula. Die Deula ist ein Unternehmen mit eigenem Internat und beherbergt Fahrschüler für Lkw- und Bus-Führerschein, Schüler- und Erwachsenen-Ausbildung für Brandschutz sowie Berufsschüler für Gartenbaubetriebe, die hier Zusatzausbildungen bekommen. Es gab viele Einblicke ins Deutsche Ausbildungssystem.

Im Anschluss gab es eine Führung in Westerstede, die in der Sankt-Petri-Kirche begann. Die wunderschöne Kreisstadt Westerstede, mit einer schönen Innenstadt und einem äußerst gepflegten Park ist einen Besuch wert.

Zum Abendessen ging es nach Bad Zwischenahn zum Ahrenshof, einem Lokal mit viel Flair. Dort wurde die Gruppe von Heidi Exner, Kreisvorsitzende der CDU Senioren Union Ammerland und Mitglied im Bundesvorstand der CDU Senioren Union Deutschland, begrüßt. Der Vorsitzende CDU Senioren Union im Stadtverband Goch, Wolfgang Pitz, bedankte sich bei Exner für ihren Besuch und die Hilfe bei der Reisevorbereitung, und überreichte im Namen der Gruppe ein Bild des Gocher Künstlers Mike Theissen als Andenken. Die Vorsitzenden Exner und Pitz freuen sich über die Zusammenarbeit der Verbände Goch und Ammerland. Exner betonte, diese Zusammenarbeit über die Kreise hinaus sei eine Stärke der CDU Senioren Union. Zum Abendessen wurde natürlich auch der Ammerländer Räucheraal angeboten, der auch von einigen genossen wurde.

Der zweite Tag begann mit einer Rundfahrt der "Emma" rund um Bad Zwischenahn, die vielen schönen Gärten boten einen herrlichen Anblick. Danach gab es Entspannung pur im Park mit Blick auf das Meer. Eine Rundfahrt über das Zwischenahner Meer mit Kaffee und Kuchen im Fährkroog in Dreibergen gehörte in Bad Zwischenahn dazu. Nach dem Abendessen besuchte die Reisegruppe das Lichterfest "Illumination" im Park der Gärten von Bad Zwischenahn, sicherlich ein Höhepunkt dieser Reise. Am Sonntag ging es zurück in die Heimat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Gocher Senioren Union unternimmt Bildungsreise nach Westerstede und Bad Zwischenahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.