| 00.00 Uhr

Kleve
Grüße aus Ameland von den Kindern aus Keeken

Kleve. Kürzlich ging der Bus vom Sporthaus Keeken zur schönsten Insel der Welt namens "Ameland". Während ein Teil der Gruppe ohne ein "Tschüss" in den Bus stürmte, mussten bei ein paar Kindern und auch Eltern Abschiedstränen getrocknet werden. Aber es dauerte nicht lange und alle Kinder saßen freudestrahlend im Bus. Es wurde gesungen, gelacht und viel erzählt. An der Fähre angekommen konnte man die Nervösität und die Freude zunehmend spüren. Kein Kind und kein Betreuer konnte es abwarten.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Grüße aus Ameland von den Kindern aus Keeken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.