| 00.00 Uhr

Kleve
Heimatverein Keeken in der Lüneburger Heide zu Gast

Kleve. Auf in die Lüneburger Heide ging es für vier Tage für 47 Mitglieder des Heimatvereins Keeken. Mit dem Reiseunternehmen Schatorjé fuhren sie zunächst Richtung Celle. Die Truppe unternahm einiges: So besichtigten die Keekener zum Beispiel die Städte Celle und Lüneburg. Eine Kutschfahrt durch die Heide fand zudem statt. Auch eine Kerzenschnitzerei besuchte die Gruppe ebenso wie eine Komödie im Backtheater - natürlich gab es auch Kaffee und Kuchen. Am letzten Tag der Reise stand ein Stopp am Steinhuder Meer mit Besuch einer Aalräucherei und einer anschließenden Bootsfahrt auf dem Programm. Gegen 20 Uhr waren dann alle wieder gut zu Hause in Keeken angekommen. Alle Teilnehmer sind voll des Lobes und werden wohl auch an der nächsten Reise des Heimatvereins gerne wieder teilnehmen.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Heimatverein Keeken in der Lüneburger Heide zu Gast


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.