| 00.00 Uhr

Musikalische Früherziehung
"Im tiefen, salzigen Meer" von 24 Kindern aufgeführt

Musikalische Früherziehung: "Im tiefen, salzigen Meer" von 24 Kindern aufgeführt
Kleine Mitwirkende des Theatermusicals, das vom Musikgarten aufgeführt wurde. FOTO: privat
Kleve. Die Abschlussgruppen der musikalischen Früherziehung des Musikgarten von Sybille Mareck führten das Theatermusical ,,Im tiefen, salzigen Meer'' vor großem Publikum auf.

Die 24 wunderbaren Meeresbewohner, alle zwischen fünf und sieben Jahre alt, besuchten seit mehr als drei beziehungsweise vier Jahren den Musikgarten und zeigten, was sie im zweijährigen Kurs der musikalischen Früherziehung gelernt hatten. Dafür hatten sie ein Theatermusical einstudiert, in dem sich alles rund um das Thema ,,Meer'' dreht. Mit Triangel, Cabasa, Guiro und Ozeandrums begleiteten die wundersamen Meeresbewohner die klingende Wassermusik von G.P. Telemann. Begeistert klatschte das Publikum beim lustigen, turbulenten Tanz der Wasserwesen mit, wo man auch Nixen mit Schildkröten tanzen sah. Außerdem spielten alle Kinder auf Glockenspiel oder Xylophon, wobei sie zeigten, dass sie im Kursus auch die Notenschrift erlernt haben.

Unterstützend wirkten bei der Einstudierung und Aufführung, Studierende der Hochschule Rhein-Waal, des Studienfachs Kindheitspädagogik, im Fach Musikalische Früherziehung mit.

Die Klavierbegleitung übernahm Berthold De Bortoli.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musikalische Früherziehung: "Im tiefen, salzigen Meer" von 24 Kindern aufgeführt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.