| 00.00 Uhr

Kalkar
Känguru-Sieger vom Joest-Gymnasium

Kleve. Am Känguruwettbewerb Mathematik nahmen 74 Schüler der Jahrgangsstufen 5 - 9 des Jan-Joest-Gymnasiums der Stadt Kalkar teil. Der internationale Wettbewerb ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb mit 30 Aufgaben zum Knobeln und Nachdenken und soll vor allem Freude an der Beschäftigung mit der Mathematik wecken. Der internationale Känguru-Tag war in diesem Jahr der 16. März. Unter der Leitung der Mathematiklehrerin Sabine Hoffmann wurde der Wettbewerb am Kalkarer Gymnasium durchgeführt. Nun stehen die Ergebnisse fest: Zehn Schülerinnen und Schüler konnten tolle Preise erringen! Die 1. Preise gingen an Laura Krone (7b) mit 111,25 Punkten und an Jan Niklas (6a) mit 102,5 Punkten.

Die 2. Plätze errangen Kathrin Brauer und Bram de Beijer (beide aus der 7a), Jona Engels (9c) und Jannis Kroner (5b), der zusätzlich ein T-Shirt als bester Schüler der Schule mit dem weitesten "Känguru-Sprung" bekam (für die meisten richtig gelösten Aufgaben hintereinander). Über dritte Preise konnten sich Malina Lemken (5b), Mika Tilleman (6c), Jan Minor (7c) und Oliver Kania (8b) freuen Die Gewinner bekamen schöne Sachpreise. Alle Teilnehmer erhielten darüber hinaus eine Urkunde und ein Spiel.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Känguru-Sieger vom Joest-Gymnasium


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.