| 00.00 Uhr

Kleve
Kalkarer Ferienspaß-Angeln mit dem ASV "Gut Bitt" als Gastgeber

Kleve. Inzwischen traditionell war der ASV "Gut Bitt" Wissel erneut Gastgeber für die Teilnehmer am Ferienspaß der Stadt Kalkar. Insgesamt 34 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren ließen sich von zehn Mitgliedern des Angelvereins als Betreuer am Gut Bitt-Vereinsgewässer "Oybaum" in Appeldorn in die Schönheiten und Geheimnisse des Angelns und dessen Naturverbundenheit einführen. Mit Staunen und Begeisterung zugleich nahmen die Kinder die vielfältigen Verbindungen zwischen Angeln und Naturschutz auf und sehen dieses Hobby nunmehr mit ganz anderen Augen.

So lernten sie das richtige Verhalten am Angelplatz, das in erforderlichem Einklang zwischen Naturbeobachtung und angepasstem Umgang mit dem Angelgerät stehen sollte. Bald stellten sich dann auch dank der kompetenten Hilfe der fachkundigen Betreuer zur großen Freude der Teilnehmer erste Fangerfolge ein, wenngleich bei einem Kind zunächst die Angst vor den Ameisen das Interesse an dem gefangenen Fisch überwog. Der Wettergott meinte es gut mit dem Veranstalter, der allen Kindern zum Abschluss als Erinnerung an diesen schönen Tag eine Teilnehmerurkunde aushändigte.

Nach dem aus Sicht der Kinder allzu frühen Ende dieses erlebnisreichen Angeltages gab es zum Abschied allenthalben nur noch ein kerniges: "Tschüss - bis zum nächsten Jahr" zu hören.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Kalkarer Ferienspaß-Angeln mit dem ASV "Gut Bitt" als Gastgeber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.