| 00.00 Uhr

Kellen
Kampf um den Fußballwanderpokal des HPH

Kleve. Zum siebten Mal in Folge wurde auf dem Kunstrasen des Soccercourts in Kleve-Kellen um den HPH-Fußballwanderpokal gespielt. Wie im Vorjahr gingen sechs Mannschaften an den Start. Zwei davon aus dem LVR-HPH-Netz Niederrhein aus Kleve und Bedburg-Hau, eine Mannschaft der BetreuWo e.V., zwei Mannschaften des Fußballvereins Concordia Goch sowie das Team des Integrationsnetzes Winterberg Altenburg. Jedes Team bunt gemischt aus Menschen mit und ohne Behinderung. Bewohnerinnen und Bewohner, Angehörige, Kinder, freiwillig Engagierte sowie Mitarbeitende spielten gemeinsam um den Sieg. Zwei freiwillig Engagierte und ein Mitarbeitender des LVR-HPH-Netz Niederrhein übernahmen die Rolle des Schiedsrichters und pfiffen mit langer Fußballerfahrung das Turnier.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kellen: Kampf um den Fußballwanderpokal des HPH


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.