| 00.00 Uhr

Kleve
kfd St. Willibrord Kellen in Ahaus

Kleve. Die kfd St. Willibrord Kellen erlebte einen sonnigen Tag in Ahaus und Umgebung. Nach der Schlossbesichtigung weckte das dort angegliederte Schulmuseum Erinnerungen an die eigene, lange zurückliegende Schulzeit.

Im Schlosshotel Ahaus stärkten sich alle beim Mittagessen. Anschließend wurde die in Deutschland einzige existierende Holzschuhmacherei besichtigt. Etwa 10 000 Paar "Klumpen" verlassen dort jährlich die Fabrikation. Vor der Rückfahrt stärkten sich alle in der rustikalen Haarmühle bei Alstätte mit Kaffee und Kuchen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: kfd St. Willibrord Kellen in Ahaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.