| 00.00 Uhr

Goch
Kita Nierspiraten darf sich jetzt offiziell Bewegungskindergarten nennen

Kleve. Die Gocher Awo-Kita "Nierspiraten" darf sich nun offiziell "Bewegungskindergarten" nennen. "In Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Kleve und der DLRG Goch haben wir uns jetzt auszeichnen lassen", freut sich Kita-Leiter Mario Derks. Die Übergabe des Gütesiegels fand im Rahmen einer Feierstunde statt. "Bewegung spielt beim Aufwachsen aller Kinder eine entscheidende Rolle, Kinder erfahren ihre Umwelt durch und mit Bewegung - aus diesem Grunde haben wir uns entschieden, der Bewegung in all ihren Facetten einen großen Platz einzuräumen", erläutert Derks. Dies manifestiere sich in einer einladenden Umgebung sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich: "Schon im Flur bieten wir Bewegungsmöglichkeiten, die Kinder können die Turnhalle nutzen und jederzeit nach draußen gehen", sagt Derks.

Somit erhielten die Kinder immer wieder Anlässe, ihre Beine, ihre Arme, ihren Körper einzusetzen. Voraussetzung für die Zertifizierung war unter anderem, dass das Personal den Übungsleiterschein macht - und dass mit einem Sportverein kooperiert wird, in diesem Fall mit der DLRG Goch. Durch die Kooperation hat die DLRG Goch das Gütesiegel anerkannter kinderfreundlicher Sportverein erhalten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Goch: Kita Nierspiraten darf sich jetzt offiziell Bewegungskindergarten nennen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.