| 00.00 Uhr

Kleve
Klassentreffen der Mittelstadt-Schule

Kleve. Die 1939er Kriegskinder der früheren Mittelstadt-Volksschule Hoffmannallee, später Umzug zur Mühlenstraße, Petrus Canisius Schule, erinnerten sich nach 63 Jahren gern an den Klassenlehrer Fritz Förster (Schanko). Die Volkslieder, wie in der damaligen Zeit üblich, mit Geige, vierstimmig, zum Beispiel "Land der dunklen Wälder" ist heute Vergangenheit.

Wanderungen zum Reichswald, oder zur Briener Schleuse zählte zum Naturkundeunterricht. Jeder war froh, wieder dabei sein zu können. Im Café Solo trafen sich die ehemaligen Schüler: Herbert Schmitz, Helmut Thissen, Manfred van Offern, Hermann Elbers, Kurt Roekens, Hans-Josef Pauls, Gottfried Janssen, Erwin Hommers und Guido Mülders.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Klassentreffen der Mittelstadt-Schule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.