| 00.00 Uhr

Kleve
Kolpingchor Goch übernimmt Orgelpfeifen-Patenschaft

Kleve. Mehr als 1000 Euro ergab die Türkollekte nach der gelungenen geistlichen Abendmusik in der Arnold Janssen Kirche. Für diese Summe übernimmt der Kolpingchor nun die Patenschaften für vier ausgesuchte Pfeifen der neuen Seifert-Orgel in St.-Maria-Magdalena und unterstützt damit die weitere Finanzierung der Orgel in der Pfarrkirche.

Ein seit Jahrzehnten beim Kolpingchor sehr beliebter Chorsatz, das "Ave Maria" von Jakob Arcadelt, wird für Männerchor in As-Dur mit den vier Tönen C'', As', Es' und As angestimmt. Eben diese Töne haben nun die Pfeifen, deren Patenschaft der Chor ab sofort übernimmt.

Nach der Chorprobe nutzte der Vorsitzende des Orgelbauvereins St.-Maria-Magdalena, Norbert Oeser, die Gelegenheit, sich beim Kolpingchor für das schöne Konzert, die Verbundenheit zur Gemeinde und die großzügige Spende zu bedanken und übergab die Patenurkunden für die vier Orgel-Pfeifen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Kolpingchor Goch übernimmt Orgelpfeifen-Patenschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.