| 00.00 Uhr

Kleve
Kunstprojekt "Himmelsblicke" in der St.-Georg-Schule

Kleve. Angeleitet und begleitet wurde der mehrtägige Workshop im Glaspalast der Grundschule durch Kunsttherapeutin Mareike van Elsbergen. Im großen, lichtdurchfluteten Eingangsfoyer der Schule fand eine Luftveränderung statt. Der Aufenthaltsraum wurde für einen kurzen Zeitraum zum Kunst- und Arbeitsplatz.

Am Ende und heute ist er auch Ausstellungsort für die Installation "Himmelsblicke und Luftveränderung". An einer Deckenstrebe im hohen Glasfrontenraum begegnen dem Betrachter nun Himmelsgestirne, Sternzeichen, Planeten, Marsmenschen, Sternennächte, göttliche Wesen oder fliegende Gestalten.

Den teilnehmenden Kindern fiel in der kindgerechten und fantasieansprechenden Herangehensweise an das Thema Verschiedenstes ein. Jedes Kind konnte seine Ideen nach eigenen Möglichkeiten umsetzen. Teilweise schufen die Kinder gemeinsam und lernten voneinander. Mit Ehrgeiz und Freude war jeder dabei und im Fokus stand mehr das Ausleben des freien Gestaltens als die Perfektion der Darstellung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Kunstprojekt "Himmelsblicke" in der St.-Georg-Schule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.