| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau/Schneppenbaum
Martinskaffee bei den Heimatpflegern

Kleve. Der Verein für Heimatpflege Schneppenbaum hat nun zum ersten Mal einen Martinskaffee ausgerichtet. Anwesend waren auch Vertreter der Gemeinde, der Ortsvorsteher und der neue Gemeinde-Pfarrer Herr Terlinden. Neben Weckmannessen und geselliger Unterhaltung wurden die Sieger im innerörtlichen Wettbewerb geehrt. Im Bereich Blumenschmuck siegte die Familie Verfürth von der Uedemer Strasse/Kuhstrasse. Platz zwei ging an die Familie Berns/Schlebusch vom Honigsberg. Bei den Vorgärten siegte Eva Verhohlen mit Jaap Terpstra Ecke Begineneck/ Honigsberg, Platz zwei ging an Irmgard Wesendonk vom Honigsberg, Platz drei belegte die Familie Bons von der Markusstrasse.

Ein Sonderpreis für Soziales Engagement wurde an die ehrenamtlich Tätigen beim FAIRteiler vergeben; dazu gab es eine Geldspende. Aus dem Erlös der Veranstaltung konnte dem indischen Kaplan eine Spende für sein Schulprojekt Indien übergeben werden, so dass er wieder einem weiteren Kind den Schulbesuch ermöglichen kann. Den Abschluss bildete die allseits beliebte Tombola.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau/Schneppenbaum: Martinskaffee bei den Heimatpflegern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.