| 00.00 Uhr

Kalkar
Messdiener waren im Ferienlager am See

Kleve. Groß war der Kreis beim Abschied an der St. Hubertus-Kirche in Kehrum: 43 Teilnehmer starteten ins Herbstlager der Messdiener von Heilig Geist Kalkar. Manche Eltern standen selbst schon mit gepackten Koffern und freuten sich mit den Kindern auf sonnige Tage. Eine neue Idee hatten die Messdienerbetreuer verfolgt, als sie besonders Jüngere für dieses kurze Lager in Geeste bei Lingen im Emsland einluden. So viel Plätze das mitten im Wald an einem Speichersee gelegene Jugendhaus bot, waren auch an Anmeldungen eingegangen. So fand Pastor van Doornick die muntere Truppe beim Lagerbesuch beschäftigt damit, Hogwards Zauberstäbe zu basteln und den richtigen Spruch zu lernen.

Beim Abendessen blieben nach einer Runde Pizzabrötchen mit Kräuterbutter von 11 Blechen Pizza in vier Sorten ganze zwei Eckchen übrig. Der Gottesdienst begann mit riesigen Muscheln, die man sogar an europäischen Stränden finden kann. . Am Ende freuten sich alle über die Jakobsmuscheln, die sie als Erinnerung mit nahmen. Heute gegen 19.30 Uhr werden alle nach einem Besuch auf der Rückfahrt im Freizeitpark in Kalkar am Schulzentrum zurückerwartet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Messdiener waren im Ferienlager am See


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.