| 00.00 Uhr

Kleve
Musikalische Reise für Senioren

Kleve. Zu einem "Kaffeekonzert" hat jetzt der Wahlpflichtkurs Musik der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales (FOS 12) der Abteilung Sozialwesen des Berufskolleg Kleve des Kreises Kleve Seniorinnen und Senioren in die Evangelische Stiftung eingeladen. Insgesamt 13 angehende Fachabiturienten musizierten unter der Leitung der Musikpädagogin Fabiola Hallen. Ihr Spektrum orientierte sich dabei an den Interessen der Senioren: Von alten Schlagern, wie "Marmor, Stein und Eisen bricht" über Evergreens, wie beispielsweise "We are the world", bis zu alten Volksliedern zum Mitsingen, zum Beispiel "Die Gedanken sind frei", reichte dabei die musikalische Vielfalt.

Insgesamt umfasste das Konzert zwölf Lieder, so dass ein 45 Minuten langes Programm entstand, das die Schülerinnen und Schüler des Berufskolleg Kleve selbstständig instrumental mit Gitarre (Tim Gertzen), Cajon (Jonas Dombrowski) und Kazoo (Alle), begleiteten. Joshua Joosten moderierte dazu spontan, unterhaltsam und frei das Programm. "Das persönliche Engagement der Schülerschaft war sehr groß, sie wollten gerne in ihrer Freizeit am Nachmittag dieses Konzert singen", lobt die Leiterin Hallen ihre Schüler.

Trotz Prüfungsdruck seien sie geschlossen und voller Elan dabei. "Bravo!", rief eine ältere Dame "Ich komme jetzt jede Woche! Also, wenn die da jede Woche kommen!" Ein donnernder Applaus blieb zwar bei dem Publikum aus, aber in den Augen konnte man lesen, dass es die Menschen gerührt hat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Musikalische Reise für Senioren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.