| 00.00 Uhr

Hafen Der Hoffnung
Ostereier bemalen und eine Geschichte

Kleve. "Das Osterküken" - eine spannende Geschichte, bei dem ein Küken den Hof erkundet und der Katze, der Kuh, der Gans begegnet, erzählte den Kindern die Vorsitzende vom Hafen der Hoffnung Julia Weber. Auf dem Tisch ein Osterkuchen und Ostereier aus Holz. So begann das Ostereier bemalen im Hafen der Hoffnung, das von der stellvertretenden Vorsitzenden Tatjana Martens koordiniert wurde. Allen Anwesenden hatte die Aktion viel Freude gemacht! Man hörte viele Sprachen: Deutsch, Russisch, Arabisch, Albanisch Farsi... Die einen malten einen "lieben Wolf" oder ein Schmetterling, das auch zu erkennen ist, die anderen bemalten ihre Fingernägel.

.. Es wurden Ostergebäck und verschiedene Getränke angeboten. Zum Schluss konnte jedes Kind sein Osterkörbchen mit den von ihm bemalten Ostereiern bestücken und mit nach Hause nehmen. Weitere Veranstaltungen auf der Homepage www.hafen-der-hoffnung.de. Anmeldungen per Mail info@hafen-der-hoffnung.de oder telefonisch unter 02821 582002 (AB) möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hafen Der Hoffnung: Ostereier bemalen und eine Geschichte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.